Zum Hauptinhalt springen

USA schalten sich in den Novartis-Fall in Kolumbien ein

Kolumbien will tiefere Medikamentenpreise: Novartis-Hauptsitz in Basel. Foto: Georgios Kefalas (Keystone)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.