Zum Hauptinhalt springen

Tamiflu: Neue Kritik an Roche

Kritische Epidemiologen werfen Roche vor, weiterhin Daten zum Grippemittel Tamiflu zurückzuhalten. Die Wirkung des Medikaments ist heiss umstritten.

Zurückgehaltene Daten, umstrittene Wirkung: Das Grippemittel Tamiflu.
Zurückgehaltene Daten, umstrittene Wirkung: Das Grippemittel Tamiflu.
Keystone

Die Wirkung des Grippemedikaments Tamiflu ist heiss umstritten. Kritische Forscher vermuten seit geraumer Zeit, dass die Wirkung des vor allem während der Schweinegrippe von vielen Staaten angeschafften Medikaments geringer ist, als dies Studien des Herstellers Roche weismachen wollen. Nun haben Forscher der renommierten Cochrane Collaboration – einem Institut, das sich auf die Meta-Analyse von Medikamentenstudien spezialisiert hat – und der amerikanischen John-Hopkins-Universität im Fachjournal «British Medical Journal» einen Artikel veröffentlicht, in dem sie dem Pharmaunternehmen erneut vorwerfen, entscheidende Daten zurückzuhalten. Denselben Vorwurf erhoben die Forscher um Thomas Jefferson bereits vor zwei Jahren, worauf Roche die Herausgabe wesentlicher Studien versprach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.