Zum Hauptinhalt springen

Preisüberwacher bringt Krankenkassen in Verlegenheit

Visana, KPT und weitere Krankenkassen hätten «erstaunlich hohe» Spitaltarife abgeschlossen: Das sagt Preisüberwacher Stefan Meierhans. Er will auch die Tarife im Kanton Bern senken.

Gibt den Tarif durch: Stefan Meierhans.
Gibt den Tarif durch: Stefan Meierhans.
Keystone

Dass Ärzte oder Patienten reklamieren, die Krankenkassen seien zu knausrig, ist gang und gäbe. Neu ist, dass sie sich anhören müssen, sie seien zu grosszügig. Diesen Vorwurf platzierte Preisüberwacher Stefan Meierhans gestern: In seinem Newsletter schrieb er über «zahlreiche Tarifabschlüsse auf erstaunlich hohem Niveau». Meierhans rät den Regierungen der betroffenen Kantone, diese Tarife nicht zu genehmigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.