Zum Hauptinhalt springen

Ohne sie kein Nespresso

Der diesjährige SVC-Unternehmenspreis geht an Rychiger aus Steffisburg. Der Maschinenbauer beschäftigt rund 200 Personen, hat einen Exportanteil von 90 Prozent und zählt Nestlé zu seinen Kunden.

Eine Aufmunterung in harten Zeiten für Rychiger-Chef Axel Förster.
Eine Aufmunterung in harten Zeiten für Rychiger-Chef Axel Förster.
Franziska Rothenbühler

Am Ende triumphierte Kaffee über Schokolade, Rychiger über Camille Bloch. So geht der diesjährige Unternehmenspreis des Swiss Venture Club (SVC) nach Steffisburg. Die 1918 dort gegründete Rychiger AG gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Verpackungsmaschinen. So werden etwa Nespresso-Kapseln von Rychiger-Maschinen mit Kaffee gefüllt. Er sei froh, dass aus dem anfänglichen Rohrkrepierer Nespresso ein erfolgreiches Produkt geworden und sein Unternehmen Teil des Hypes sei, sagte Geschäftsführer und Mitinhaber Axel Förster.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.