Zum Hauptinhalt springen

Nokia Siemens kauft Mobilfunknetz von Motorola

Der Netzwerkbauer Nokia Siemens Networks kauft für 1,2 Milliarden Dollar grosse Teile des Mobilfunknetzgeschäfts der amerikanischen Motorola.

Mit dem Kauf von Teilen von Motorola kommen 7500 Mitarbeiter neu zum Unternehmen: Nokia Siemens Networks.
Mit dem Kauf von Teilen von Motorola kommen 7500 Mitarbeiter neu zum Unternehmen: Nokia Siemens Networks.
Reuters

«Die Transaktion stärkt NSNs Präsenz weltweit, insbesondere in den USA und Japan», teilte die gemeinsame Tochter von Siemens und Nokia am Montag mit.

Der Kauf der Sparte mit 7500 Mitarbeitern soll bis Jahresende abgeschlossen sein. Die beiden NSN-Mütter stützen den Käufer bei der Finanzierung durch die Umwandlung von Gesellschafterdarlehen über 250 Millionen Euro in Eigenkapital.

«Weitere finanzielle Unterstützung oder Massnahmen, die das Eigenkapital betreffen, sind seitens Siemens weder zugesagt noch beabsichtigt», betonte der Konzern.

SDA/mt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch