Zum Hauptinhalt springen

Migros expandiert mit den Voi-Läden

Morgen eröffnet der Detailhändler einen Kleinst-Supermarkt in Jegenstorf – Laden Nummer elf folgt bald in der Stadt Zürich.

Auch Migros-Frischprodukte sind bei Voi erhältlich, hier im Fischermätteli.
Auch Migros-Frischprodukte sind bei Voi erhältlich, hier im Fischermätteli.
Adrian Moser

Beim Betreten des Voi-Ladens im Fischermätteli-Quartier sticht dem Kunden das Spirituosen-Angebot ins Auge. Hinter dem Verkäufer am Kiosk steht Hochprozentiges aller Art hinter einer Glasvitrine zum Verkauf, daneben stapeln sich Zigarettenschachteln. Obwohl in diesem Laden die Farbe Grün statt Orange dominiert, stammt das entsprechende Ladenkonzept von der Migros Aare. Der Verkauf von Alkohol und Zigaretten ist denn auch der grösste und umstrittenste Unterschied zu einer kleinen Migros-Filiale. Der Minisupermarkt im Fischermätteli ist der einzige Laden dieser Art auf Stadtberner Boden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.