Zum Hauptinhalt springen

«Merkel wird am Ende auch Eurobonds zustimmen»

75 Prozent der Deutschen wollen die Griechen aus der Eurozone werfen. Doch die wollen von Angela Merkel neue Zugeständnisse. Der Berliner Politikberater Heiko Kretschmer zur Gratwanderung der Kanzlerin.

Harte Sparaufrufe an die Adresse der verschuldeten Länder sichern Angela Merkel die Unterstützung der Deutschen für ihre Politik: Merkel während einer Rede im süddeutschen Abensberg am 3. September 2012.
Harte Sparaufrufe an die Adresse der verschuldeten Länder sichern Angela Merkel die Unterstützung der Deutschen für ihre Politik: Merkel während einer Rede im süddeutschen Abensberg am 3. September 2012.
Keystone

Wie kann Angela Merkel den deutschen Wählern erklären, dass sie noch mehr Geld für die Rettung Griechenlands lockermachen müssen? Indem sie weiter deutlich macht, dass Deutschland es sich nicht leisten kann, den Euro den Bach runtergehen zu lassen. Und gleichzeitig demonstriert sie, dass sie sich jeden Kompromiss hart abringen lässt und das Geld der Steuerzahler vor dem Zugriff der Krisenstaaten schützt. Die Beliebtheitswerte der Kanzlerin zeigen, dass die Bevölkerung ihr das abnimmt und sie mit diesem Zweiklang erfolgreich ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.