Zum Hauptinhalt springen

Mehr Firmen Konkurs gegangen

Im Juli und im August ist die Zahl der Unternehmenskonkurse erstmals seit vier Jahren zwei Monate in Folge angestiegen.

Im August wurden in der Schweiz 312 Firmenkonkurse registriert, ein Jahr zuvor waren es noch 292. Dies entspricht einer Zunahme von 6,8 Prozent. Bereits im Juli ist gemäss Wirtschaftsauskunftei Dun & Bradstreet die Zahl der Konkurse um 2,6 Prozent auf 350 angestiegen.

Über die ersten acht Monate gesehen sind 2008 aber immer noch 4,5 Prozent weniger Firmen Konkurs gegangen als 2007. Ingesamt war dies bei 2533 Firmen der Fall. Für Bernhard Grisiger, Wirtschaftsanalyst bei Dun & Bradstreet, bilden die Zahlen die momentane konjunkturelle Trendwende ab.

Trendwende bei Firmengründungen

Zwar dürfe damit gerechnet werden, dass über das ganze Jahr hinweg gesehen 2008 immer noch ein Rückgang der Firmenkonkurse zu verzeichnen sein werde. Allerdings werde dieser deutlich geringer ausfallen als noch vor einem Jahr.

Eine Trendwende war im August auch bei den Firmengründungen zu verzeichnen. Erstmals seit Sommer 2008 nahm die Zahl der Firmengründungen in der Schweiz wieder ab. Den 2298 Gründungen im August 2008 stehen deren 2503 im August letzten Jahres gegenüber.

SDA/cpm

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch