Zum Hauptinhalt springen

Mastercard steigert Gewinn massiv

Das weltweit aktive Kreditkartenunternehmen Mastercard hat im zweiten Quartal seinen Gewinn um 31,2 Prozent auf 458 Millionen Dollar (346,6 Millionen Euro) gesteigert.

Der Nettoumsatz wuchs um 6,7 Prozent auf 1,36 Milliarden Dollar, wie der Konzern am Dienstag in Purchase im US-Staat New York mitteilte. Ein Anwachsen der internationalen Transaktionen, höhere Preise und Kostensenkungen hätten den höheren Profit ermöglicht, hiess es.

Ende Juni waren den Angaben zufolge 1,6 Milliarden Mastercard- oder Maestro-Karten weltweit in Gebrauch. Im zweiten Quartal wurden 5,6 Milliarden Transaktionen abgewickelt. Der Umsatz im zweiten Halbjahr stieg um 9,7 Prozent auf 2,67 Milliarden Dollar, der Gewinn wuchs um 27,5 Prozent auf 913 Millionen Dollar.

dapd/sam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch