Zum Hauptinhalt springen

«Man denke etwa an den Gammelfleisch-Skandal»

Lebensmittel werden wieder teurer, sagt Migros-Chef Herbert Bolliger. Zu Recht? Und wird der Einkaufstourismus wirklich abnehmen? Wir haben beim Detailhandelsexperten Gotthard F. Wangler nachgefragt.

Fertig günstig? Ein Kunde schiebt seinen Einkaufswagen durch eine Zürcher Coop-Filiale. (Archivbild)
Fertig günstig? Ein Kunde schiebt seinen Einkaufswagen durch eine Zürcher Coop-Filiale. (Archivbild)
Martin Rütschi, Keystone
Preissenkungen noch und nöcher: Die Schweizer Detailhändler warben jahrelang für gefallene Preise. Damit ist offenbar bald Schluss.
Preissenkungen noch und nöcher: Die Schweizer Detailhändler warben jahrelang für gefallene Preise. Damit ist offenbar bald Schluss.
Steffen Schmidt, Keystone
Bald wieder mehr Kunden? Ginge es nach Migros-Chef Herbert Bolliger, wird sich mancher Einkaufstourist wieder dem Schweizer Detailhandel zuwenden.
Bald wieder mehr Kunden? Ginge es nach Migros-Chef Herbert Bolliger, wird sich mancher Einkaufstourist wieder dem Schweizer Detailhandel zuwenden.
Steffen Schmidt, Keystone
1 / 4

Vier Jahre lang sind die Preise im Schweizer Detailhandel gefallen. Damit soll nun Schluss sein, wie Migros-Chef Herbert Bolliger gestern in einem Interview mit der «SonntagsZeitung» sagte. Er erwartet, dass die Preise 2013 entweder stabil bleiben oder ansteigen werden. Bolliger begründet dies mit steigenden Rohstoffpreisen und mit der Entwicklung des Eurokurses nach oben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.