Zum Hauptinhalt springen

Lufthansa will wieder Snacks servieren

Aus Kostengründen hat die Fluggesellschaft einst den kleinen Imbiss auf Kurzflügen gestrichen. Jetzt soll es laut einem Medienbericht wieder etwas zu essen geben.

Auch auf Kürzestflügen soll es wieder Essen geben: Lufthansa.
Auch auf Kürzestflügen soll es wieder Essen geben: Lufthansa.

Nach 15 Jahren Pause will die Lufthansa einem Bericht zufolge auch auf Kurzstreckenflügen wieder einen Imbiss spendieren. Fluggäste sollen auf Verbindungen von unter einer Studie wieder kostenlose Snacks bekommen, berichtete die Tageszeitung «Die Welt» am Donnerstag auf ihrer Internetseite unter Berufung auf Luftfahrtkreise.

Ab wann der Service starten soll, wolle das Unternehmen Mitte Dezember bekannt geben. Bislang gibt es in der preiswerteren Economy Class auf Flügen von unter einer Stunde nur Getränke für die Passagiere. Die Lufthansa wollte den Bericht auf Anfrage nicht bestätigen.

Mehr Sitze auf Europaflügen

Die Lufthansa hatte die Snacks vor 15 Jahren aufgrund von Einsparungen eingestellt. Bis dahin konnten sich Fluggäste vor dem Abflug selbst einen Imbiss in einem Beutel zusammenstellen. Im Angebot waren damals Brötchen, Obst und Süssigkeiten.

Mitte Dezember will die Lufthansa dem Bericht zufolge auch ihren neuen Sitz für die Economy Class vorstellen. Vergangenes Jahr hatte der Konzern angekündigt, auf Verbindungen innerhalb Europas mehr Sitzreihen in die Kabinen einbauen zu wollen. Damit nicht zu viel Platz verloren geht, sollen demnach unter anderem die Rückenlehnen der Sitze dünner werden. Auch Garderobenschränke sollen ausgebaut werden.

AFP/oku

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch