Zum Hauptinhalt springen

Im Wechselstrom der Gefühle

Von der Euphorie der Marktliberalisierung in die Krise: Die Energiebranche erlebt Ähnliches wie zuvor die Finanzindustrie. Auch weil die Verantwortlichen die Zeichen der Zeit nicht rechtzeitig erkannt haben.

Die erfolgsverwöhnten Stromer sind in der Krise: Die Staumauer Grande Dixence hält das Wasser von 35 Walliser Gletschern. Foto: Keystone
Die erfolgsverwöhnten Stromer sind in der Krise: Die Staumauer Grande Dixence hält das Wasser von 35 Walliser Gletschern. Foto: Keystone

285 Meter hoch, 15 Millionen Tonnen schwer. Majestätisch thront die Staumauer Grande Dixence im Val d’Hérémence. 2 Milliarden Kilowattstunden Strom werden hier jährlich erzeugt, aus dem Schmelzwasser von 35 Walliser Gletschern – diesen «wirtschaftlichen und unerschöpflichen Quellen, die wir vollständig beherrschen», wie eine Zeitung vor sechzig Jahren schrieb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.