ABO+

Im Labor, in dem die UBS das Geschäft der Zukunft probt

E-Banking, Immo-Apps, Online-Kontoeröffnung: Wozu investieren Banken Milliarden in die Digitalisierung? Zu Besuch in der Digitalfabrik der UBS.

Hier wird etwas anders gearbeitet als in der Bank bisher üblich: Der Arbeitsplan der Digitalfabrik.

Hier wird etwas anders gearbeitet als in der Bank bisher üblich: Der Arbeitsplan der Digitalfabrik.

(Bild: Doris Fanconi)

Jorgos Brouzos@jorgosbrouzos

Es hört sich fast bei jedem Bankenchef gleich an: «Die Digitalisierung ist uns enorm wichtig, und wir geben viel Geld dafür aus.» Wenn man sie aber danach fragt, was sie denn genau machen und was das bringt, können sie meist kein konkretes Beispiel nennen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt