ABO+

«Siegreiche Deutsche sind gut fürs Geschäft»

Für Intersport-Chef Victor Duran ist die Fussball-WM in Russland ein gutes Geschäft. Ganz besonders, wenn ein Favorit gewinnt.

«Immerhin kaufen die Italiener noch WM-Bälle»: Intersport-Chef Victor Duran. Foto: Adrian Moser

«Immerhin kaufen die Italiener noch WM-Bälle»: Intersport-Chef Victor Duran. Foto: Adrian Moser

Die Fussball-WM läuft auf Hochtouren. Ihr Geschäft auch?
Ja, in WM-Jahren machen wir im Bereich Fussball etwa 15 bis 20 Prozent mehr Umsatz als in normalen Jahren – vor allem wegen Trikots und Bällen. Anders sieht es bei Fussballschuhen und solchen Sachen aus. Dort hängt die Nachfrage eher davon ab, wann die neuen Modelle herauskommen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt