Zum Hauptinhalt springen

Hilft Eisen gegen Müdigkeit und Burn-out?

Die Galenica vermarktet ihr Eisenmedikament Ferinject hierzulande, als wäre es ein Wundermittel – und kann so die Verkäufe erfolgreich steigern.

Die Eiseninfusion der Galenica-Tochter Vifor erzielt Rekordumsätze, ist aber umstritten (Symbolbild).
Die Eiseninfusion der Galenica-Tochter Vifor erzielt Rekordumsätze, ist aber umstritten (Symbolbild).
Colourbox

Wer zu wenig Eisen im Blut hat, sollte Lebensmittel wie rotes Fleisch oder Nüsslisalat essen. Auch Eisentabletten aus dem Supermarkt können Abhilfe schaffen. Doch in manchen Fällen hilft auch das nichts gegen Eisenmangel, und so verschreibt der Hausarzt ein Eisenmedikament.

In der Schweiz sind die Chancen gross, dass man dabei ein Produkt des Pharmaherstellers Vifor erhält. Vifor ist ein Tochterunternehmen des Berner Medikamenten- und Apothekenkonzerns Galenica und soll nächstes Jahr als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.