Zum Hauptinhalt springen

Heinz Karrer: Kampf gegen die Abzockerinitiative war ein Fehler

Der neue Economiesuisse-Präsident Heinz Karrer rät zur Mässigung. «Die Löhne sollten höchstens im einstelligen Millionenbereich liegen», sagt er im Interview.

Freuen Sie sich, bald Abzockerlöhne verteidigen zu müssen?

Ich freue mich vor allem, darüber zu sprechen, was die Schweiz und ihre Wirtschaft erfolgreich macht. Aber selbstverständlich darf man auch über die hohen Saläre reden.

Was halten Sie persönlich davon? Haben Sie sich etwa über Daniel Vasellas Bezüge aufgeregt?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.