Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hat Swiss-Life-Grossaktionär Kleinanleger geprellt?

Der kürzlich aus dem Verwaltungsrat von Swiss Life zurückgetretene Carsten Maschmeyer ist mit der deutschen Schauspielerin Veronika Ferres liiert.
Maschmeyer gründete 1988 den Finanzdienstleister AWD und machte diesen zu einem der grössten Finanzvertriebe Europas. AWD vertreibt Produkte in den Bereichen Kapitalanlagen, Pensionsvorsorge, Finanzierungen und Versicherungen.
Der frühere AWD-Chef Maschmeyer und der deutsche Ex-Wirtschaftsweise Bert Rürup haben vor einem Jahr eine Beratungsfirma gegründet. Die Maschmeyer-Rürup AG will unter anderem das Rentenmodell Deutschlands im Ausland verkaufen.
1 / 6

Fünfstellige Euro-Beträge verloren

AWD-Berater sind nicht verantwortlich für Verluste

Keine Methoden von Staubsaugervertretern