Zum Hauptinhalt springen

Flughafen Zürich startet durch

Mehr Passagiere, mehr Flüge und mehr Gewinn: Der Flughafen Zürich hat im ersten Halbjahr 2011 im Vergleich zur Vorjahresperiode kräftig zugelegt.

Andrang am Flughafen Zürich: 11,5 Millionen Passagiere nutzten ihn im ersten Halbjahr.
Andrang am Flughafen Zürich: 11,5 Millionen Passagiere nutzten ihn im ersten Halbjahr.
Keystone

Der Gewinn in den ersten sechs Monaten fiel gegenüber der ersten Jahreshälfte des Vorjahres mit 73,5 Millionen Franken um 47,9 Prozent höher aus, wie die Flughafen Zürich AG heute mitteilt. Der Umsatz stieg um 7,4 Prozent auf 438,3 Millionen und der Betriebsgewinn vor Steuern (Ebitda) um 7,4 Prozent auf 225,6 Millionen Franken.

Von Januar bis Juni nutzten 11,5 Millionen Passagiere den Flughafen Zürich. Das sind 9 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Die hohe Zuwachsrate sei unter anderem auf den Vulkanausbruch auf Island im vergangenen Jahr zurückzuführen, heisst es in der Mitteilung. Der Flugbetrieb war damals wegen der Aschewolke mehrere Tage blockiert. Der Ausfall von rund 3000 Flügen führte damals zu einer Reduktion der Passagierzahlen und einem Ertragsausfall von rund 7 Millionen Franken.

SDA/ami

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch