Zum Hauptinhalt springen

Eine E-Mail ans UBS-Management, ein Anruf an die Polizei

Im Prozess geht es zunächst um die Frage, ob sich Kweku Adoboli schuldig bekennt oder auf unschuldig plädiert.
Angeklagt ist Adoboli wegen Betrugs und Bilanzfälschung.
Der 31-jährige Adoboli in einer Aufnahme auf seinem Facebook-Profil.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.