Zum Hauptinhalt springen

Die Schweiz als neues Hedgefonds-Paradies

Mit Moore Capital Management kommt jetzt auch der Hedgefonds des mächtigsten Vertreters der Branche in die Schweiz. Selbst der Präsident der Nationalbank hat einst für ihn gearbeitet

Der Hedgefonds-Pate und sein einstiger Mitarbeiter: Louis Bacon, Chef von Moore Capital Management (links), und Philipp Hildebrand, Nationalbankpräsident (rechts).
Der Hedgefonds-Pate und sein einstiger Mitarbeiter: Louis Bacon, Chef von Moore Capital Management (links), und Philipp Hildebrand, Nationalbankpräsident (rechts).
Keystone

Weltweit führende Hedgefonds entdecken die Schweiz. Ende Juli hat Moore Capital Management bekannt gegeben, in Zürich ein Büro zu eröffnen. In Genf haben zuvor bereits die bekannten Hedgefonds BlueCrest und Brevan Howard Capital Management ihre Zelte aufgeschlagen. Als Grund für die Beliebtheit der Schweiz geben angelsächsische Finanzinformationsdienste die strikte Regulierung in der EU und die höheren Steuern in Grossbritannien an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.