Zum Hauptinhalt springen

Die Megawette auf das Elektroauto

E-Auto-Pionier Elon Musk baut in Nevada eine gigantische Batterie-Fabrik. Damit setzt er auf alles oder nichts.

Dieser Mann geht aufs Ganze: Tesla-Gründer Elon Musk will sein Fahrzeug nun massentauglich machen. (Archivbild 2013)
Dieser Mann geht aufs Ganze: Tesla-Gründer Elon Musk will sein Fahrzeug nun massentauglich machen. (Archivbild 2013)
Reuters

Die erste Hürde zum massentauglichen Elektroauto hat Tesla genommen. Der Staat Nevada hiess Ende letzter Woche eine ausserordentlich hohe Subvention für die in der Nähe der Casino-Stadt Reno geplante Mega-Batteriefabrik gut: 1,3 Milliarden Dollar für Steuererleich­terungen und Billigstrom. Beide Seiten gehen dabei grosse Risiken ein: Nevada verzichtet auf dringend nötige Einnahmen und muss hoffen, dass Elon Musk wie versprochen 6500 Arbeitsstellen schafft. Für Musk geht es gar um alles oder nichts: Nur mit der Batteriefabrik kann er Tesla aus dem Nischenmarkt für Luxusfahrzeuge holen und erschwinglichere Elektroautos bauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.