Zum Hauptinhalt springen

Die brisanten Beweise der USA

Im Amtshilfegesuch der USA an Liechtenstein finden sich entgegen den Beteuerungen der Landesbank Angaben zur Schweizer Filiale. Und diese sind sehr aufschlussreich.

Post vom US-Justizministerium: Das Amtshilfegesuch an Liechtenstein vom 11. Mai 2012 liegt dem «Tages Anzeiger» vor.
Post vom US-Justizministerium: Das Amtshilfegesuch an Liechtenstein vom 11. Mai 2012 liegt dem «Tages Anzeiger» vor.

Dass die Liechtensteinische Landesbank LLB den amerikanischen Staatsanwälten Amtshilfe leisten und im grossen Stil nicht nur die Namen ihrer US-Kunden am Vaduzer Hauptsitz preisgeben muss, sondern auch diejenigen aller beteiligten Vermögensverwalter sowie die Identität der Inhaber von Stiftungen, hat einigen Staub aufgewirbelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.