Zum Hauptinhalt springen

Der Markt spielt: Autoversicherungen deutlich billiger

Die billigsten Prämien für Autoversicherungen sind seit 2005 um bis zu 21 Prozent gesunken. Das hat Comparis errechnet. Für Sparer läuft der Countdown bis Ende Monat.

Wer konsequent die Prämien vergleiche, könne durchschnittlich bis 480 Franken im Jahr sparen, teilte der Internet-Vergleichsdienst Comparis mit. Grund für den Preisrutsch sind immer neue Angebote, vor allem im Internet. In 6 von 7 Fällen sind online angebotene Versicherungen günstiger. Der Preiskampf werde vor allem über die Kasko-Versicherungen geführt, stellt Comparis fest. Bei dreimonatiger Kündigungsfrist können Kunden die Versicherung bis Ende September wechseln.

SDA/cpm

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch