Zum Hauptinhalt springen

Der Fall KPT: Chronologie einer gescheiterten Fusion

Die Chronologie zum Fall KPT: Die gescheiterte Fusion mit der Sanitas und ihre Nebenwirkungen.

Die KPT-Spitze musste sich vor Gericht verantworten.
Die KPT-Spitze musste sich vor Gericht verantworten.
Valérie Chételat

Im Juni 2006 gibt die KPT erstmals Aktien an Mitarbeiter und Verwaltungsrat aus.

Am 25. September 2006 wird die geplante Fusion mit der Luzerner Concordia abgesagt – unter anderem, weil der Concordia das Lohnmodell der KPT-Spitze suspekt war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.