Zum Hauptinhalt springen

Betriebsbewilligung für Skywork verlängert

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) hat die Betriebsbewilligung für die Berner Fluggesellschaft Skywork bis Ende Januar 2014 verlängert. Ab Februar plant das Unternehmen, unter deutscher Lizenz zu fliegen.

Ab Februar fliegt Skywork unter deutscher Lizenz.
Ab Februar fliegt Skywork unter deutscher Lizenz.
Adrian Moser

Um die Verlängerung der Betriebsbewilligung zu erhalten, musste Skywork den Nachweis wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit erbringen, wie BAZL-Sprecher Urs Holderegger auf Anfrage sagte. Er bestätigte entsprechende Angaben in einem Artikel des«Bund». Der erbrachte Nachweis bedeutet, dass Wartung und Sicherheit der Maschinen weiterhin gewährleistet sind.

Skywork hatte ursprünglich geplant, im nächsten Jahr mit einer deutschen Betriebsbewilligung zu fliegen. In diesem Zusammenhang steht die deutsche Partnerin von Skywork, die MHS Aviation, mit den deutschen Behörden in Kontakt. Bis zum 31. Januar sollte dieser Prozess dann abgeschlossen sein, wie Skywork-Sprecher Andreas Schneider bestätigte.

SDA/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch