Zum Hauptinhalt springen

Attac-Demo in der Frankfurter Börse

Aktivisten des Netzwerks Attac sind in den Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt eingedrungen und haben gegen die Macht der Kapitalmärkte demonstriert.

Protest gegen Casinokapitalismus: Attac-Aktivisten.

Die Globalisierungskritiker entrollten über der Anzeigetafel für den Deutschen Aktienindex DAX ein Banner mit der Aufschrift «Finanzmärkte entwaffnen! Mensch und Umwelt vor Shareholder Value!». Zudem warfen sie Flugblätter mit ihren politischen Forderungen in den Handelssaal.

Nach ihrem Protest wurden die Globalisierungskritiker nach Angaben einer Attac-Sprecherin vom Sicherheitsdienst der Börse vor die Türe geleitet. Die Aktivisten tarnten sich demnach als Teilnehmer einer Börsenführung, um in den Handelssaal vordringen zu können.

SDA/vin

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch