Zum Hauptinhalt springen

Die Königsmacher

Auditoren wie Hans Ulrich Gerber vergeben Hotelsterne. Die boomenden Bewertungsplattformen wie Tripadvisor machen ihnen Konkurrenz – aber nicht weniger Arbeit.

Ein-Stern-Hotels  genügen einfachen Ansprüchen. Alle Zimmer brauchen ein WC, eine Dusche und einen Fernseher, die Zimmer müssen täglich gereinigt werden, es braucht ein Restaurant, das an mindestens 5 Tagen die Woche offen ist, sowie ein erweitertes Frühstücksangebot.
Ein-Stern-Hotels genügen einfachen Ansprüchen. Alle Zimmer brauchen ein WC, eine Dusche und einen Fernseher, die Zimmer müssen täglich gereinigt werden, es braucht ein Restaurant, das an mindestens 5 Tagen die Woche offen ist, sowie ein erweitertes Frühstücksangebot.
Keystone
Zwei-Stern-Hotels müssen mittleren Ansprüchen genügen. Der Gast muss die Möglichkeit haben, mit Karte zu bezahlen, im Badezimmer müssen Seife und andere Hygieneartikel bereit stehen, es braucht einen Internetzugang im öffentlichen Bereich und ein Frühstücksbuffet.
Zwei-Stern-Hotels müssen mittleren Ansprüchen genügen. Der Gast muss die Möglichkeit haben, mit Karte zu bezahlen, im Badezimmer müssen Seife und andere Hygieneartikel bereit stehen, es braucht einen Internetzugang im öffentlichen Bereich und ein Frühstücksbuffet.
Martin Ruetschi, Keystone
Ausser Konkurrenz: In Kooperation mit der Gemeinde Sevelen und den Künstlerzwillingen Frank und Patrik Riklin entstand das weltweit erste Null-Stern-Hotel in einer Luftschutzanlage in Sevelen.
Ausser Konkurrenz: In Kooperation mit der Gemeinde Sevelen und den Künstlerzwillingen Frank und Patrik Riklin entstand das weltweit erste Null-Stern-Hotel in einer Luftschutzanlage in Sevelen.
Ennio Leanza, Keystone
1 / 5

Etwas surreal wirkt die Szene schon, die sich an diesem Montagmorgen im Gstaader Nobelhotel Palace abspielt: Zwei Herren im Anzug spazieren in eines der 104 Zimmer, steuern schnurstracks auf das Bett zu und zerren die Bezüge von Kissen, Duvet und Matratze. Einer plättet das Kissen und schaut zu, wie sich die entstandene Delle wieder glättet. Der andere prüft mit kritischem Blick die Matratze, ehe sie zusammen die Daunendecke gegen das Fenster halten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.