Zum Hauptinhalt springen

Tokios Börse legt zu - Wachstum in China beflügelt

Tokio Die Börse in Tokio hat am Mittwoch positiv auf das anhaltend starke Wirtschaftswachstum in China reagiert und leicht zugelegt.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte schloss mit einem Plus von 0,37 Prozent beim Stand von 9963,14 Punkten. Der breiter gefasste Topix machte 0,39 Prozent auf 860,53 Zähler gut. Chinas Wirtschaft ist im zweiten Quartal um 9,5 Prozent gewachsen. Etwa 20 Prozent der japanischen Exporte gehen in das Reich der Mitte. Der Dollar wurde am Nachmittag leichter gehandelt mit 79,55-57 Yen nach 79,77-78 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte zum Yen fester mit 111,44-48 Yen nach 110,44-48 Yen am späten Vortag. Zum Dollar lag er bei 1,4008-4011 Dollar nach 1,3845-46 Dollar am späten Vortag.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch