Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die SNB hatte damals einfach die Nerven verloren»

«So viel zusätzliche Eigenmittel, wie sie jetzt anfallen, sind schlicht nicht nötig. Das ist eine Schutzbehauptung von Thomas Jordan»: Rudolf Strahm.
SNB-Chef Thomas Jordan erwartet fürs Jahr 2017 einen Rekordgewinn von 54 Milliarden Franken.
Mit dem rekordhohen Gewinn für das letzte Geschäftsjahr übertrifft die Nationalbank ihr bisher höchstes Ergebnis von 2014 von 38,3 Milliarden Franken deutlich.
Die Nationalbank hat auf den Fremdwährungspositionen einen Gewinn von 49 Milliarden Franken und auf den Frankenpositionen einen von 2 Milliarden Franken erzielt.
1 / 3

«Die SNB-Leitung hatte im Jahreswechsel 2014/2015 einfach die Nerven verloren oder war dem Druck gefolgt.»