Zum Hauptinhalt springen

Swisscom testet neues Mobilfunknetz für fahrerlose Autos

Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen spannt mit der schwedischen Ericsson und der EPFL in Lausanne zusammen.

Swisscom hat bereits vor einem Jahr erste Erfahrungen mit selbstfahrenden Autos gesammelt.
Swisscom hat bereits vor einem Jahr erste Erfahrungen mit selbstfahrenden Autos gesammelt.
Ennio Leanza, Keystone

Selbstfahrende Autos werden uns in Zukunft durch die Gegend transportieren, und das erst noch sicherer als heute: Die Ingenieure von Tesla, Apple und Google, aber auch jene der etablierten Autobauer arbeiten intensiv an den entsprechenden technischen Lösungen. VW kündigte an, autonome Fahrzeuge seien ein wichtiger Bestandteil der neuen Konzernstrategie. Aber auch die Telekommunikationsindustrie ist am Entwickeln und Testen. Damit die Autos ihren Weg selber finden, müssen sie ständig mit ihrer Umgebung und mit andern Fahrzeugen kommunizieren. Sie erhalten so Informationen über ihren Standort, die beste Fahrstrecke und werden auf Gefahren aufmerksam gemacht. Die Daten werden im Bordcomputer verarbeitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.