Zum Hauptinhalt springen

Streik bei Air France

Paris Ein Streik bei der französischen Fluggesellschaft Air France droht zahlreichen Reisenden den Start in die Kurzferien zu Allerheiligen zu vermiesen.

Nach Angaben des Unternehmens wird allein am Samstag jeder fünfte Flug ausfallen müssen. Zudem seien auch Verspätungen und kurzfristige Verbindungsausfälle zu erwarten, hiess es am Donnerstag. Hintergrund der Arbeitsniederlegungen sind Sparpläne der Air- France-Führung. Sie will auf manchen Verbindungen künftig weniger Flugbegleiter einsetzen. Nach Ansicht der Gewerkschaften bedroht dies die Sicherheit an Bord. Der Streik soll bis zum kommenden Mittwoch dauern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch