ABO+

Wann die Behandlung im Ausland bezahlt wird

Oft sind Arztbesuche in anderen Ländern günstiger – die Schweizer Kassen bezahlen aber nur in Ausnahmefällen.

Eingriffe, die im Inland ebenfalls angeboten werden, übernimmt die Grundversicherung kaum – wie gängige Augenbehandlungen. Foto: Getty Images

Eingriffe, die im Inland ebenfalls angeboten werden, übernimmt die Grundversicherung kaum – wie gängige Augenbehandlungen. Foto: Getty Images

Andrea Fischer@tagesanzeiger

Das Internet machts möglich. Dank Eigenrecherchen diagnostizieren Versicherte immer häufiger selber, an welcher Krankheit sie leiden. Manche stossen bei ihrer Suche auf ausländische Kliniken, die im entsprechenden Gebiet erfolgreich praktizieren. Die Anfragen von Patienten, die sich aufgrund eigener Recherchen im Ausland behandeln lassen möchten, sei in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen, sagt Kristina Klose, Leiter­­in Kundenservice International beim Krankenversicherer Hel­sana. Dabei argumentierten die ­Patientinnen oft auch mit den tieferen Kosten im Ausland.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt