Zum Hauptinhalt springen

SGS übernimmt britische Baseefa

Der Warenprüfer SGS übernimmt die britische Baseefa Limited.

Das Unternehmen ist im Bereich der Zertifizierung von Ausrüstungen in gefährlichen Umgebungen tätig und anvisiert im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von umgerechnet rund 4,3 Millionen Franken. Die Transaktion sei Bestandteil der Strategie zur stärkeren Diversifizierung der eigenen Angebote, teilte SGS am Mittwoch mit. Zum Kaufpreis machte der Konzern keine Angaben. Bereits am Vortag hatte SGS die Übernahme eines ebenfalls kleineren australischen Unternehmens bekannt gegeben. Im Herbst 2010 hatte SGS angekündigt, bis 2014 einen Umsatz von 700 Millionen Fr. zuzukaufen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch