Zum Hauptinhalt springen

Samih Sawiris will Sportbahnen in Andermatt und Sedrun übernehmen

Für den Ausbau und Zusammenschluss der Skigebiete von Andermatt UR und Sedrun GR scheint eine Lösung gefunden worden zu sein.

Der ägyptische Investor Samih Sawiris will die beiden Sportbahngesellschaften übernehmen. Sawiris Andermatt Swiss Alps AG, die das Feriendorf in Andermatt baut, unterbreite den Aktionären der Andermatt Gotthard Sportbahnen AG und der Sedrun Bergbahnen AG je ein Übernahmeangebot, teilten die Verantwortlichen am Dienstag auf dem Oberalppass mit. Die Andermatt Swiss Alps ist bereits heute über ihre Tochtergesellschaft Andermatt-Surselva Sport AG an den Bergbahnen beteiligt. Diese will die Beteiligungen auf mindestens 67 Prozent erhöhen. Die Planung des Zusammenschlusses der Skigebiete war in den letzten Monaten wegen Meinungsverschiedenheiten ins Stocken geraten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch