Zum Hauptinhalt springen

Qantas legt gesamte Flugzeugflotte still

Canberra Die australische Fluggesellschaft Qantas hat wegen eines Streiks der Mitarbeiter ihre gesamte Flotte vorläufig stillgelegt.

Der Qantas-Vorstandsvorsitzende Alan Joyce informierte am Samstag in Sydney über den Arbeitskampf. Alle Maschinen blieben am Boden, bis sich die Gewerkschaften der Piloten und des Kabinenpersonals mit dem Unternehmen über Löhne und Arbeitsbedingungen geeinigt hätten, sagte Joyce. In den vergangenen Wochen musste Qantas wegen Arbeitsniederlegungen immer wieder Flüge streichen. Die Mitarbeiter befürchten unter anderem, dass ihre Arbeitsplätze ins Ausland verlegt werden sollen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch