Zum Hauptinhalt springen

Partners Group mit Neugeldzufluss von 2,4 Milliarden Euro

Die Partners Group hat im ersten Halbjahr 2012 Neugelder in Höhe von 2,4 Milliarden

Euro entgegennehmen können. Im Vorjahr waren der auf Privatmarkt-Anlagen spezialisierten Gesellschaft Neugelder im Umfang von 2,1 Milliarden Euro zugeflossen. Das Unternehmen rechnet mit einer kontinuierlichen Nachfrage im zweiten Halbjahr. Entsprechend bestätige es in der Mitteilung vom Donnerstag das Ziel für das gesamte Jahr 2012, einen Neugeldzufluss von 4 bis 5 Mrd Euro zu erreichen. Per Ende Juni verwaltete die in Baar ZG ansässige Partners Group Vermögen in der Höhe von 27,1 Milliarden Euro. Ende 2011 waren es noch 24,8 Milliarden Euro gewesen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch