Zum Hauptinhalt springen

Neuer Chef bei Scout24

Die im Online-Rubrikengeschäft tätige Scout24 erhält in der Schweiz einen neuen Chef.

Der bisherige kommerzielle Direktor Olivier Rihs (42) wird per 1. April die Nachfolge von Scout24- Gründer und -Geschäftsleiter Daniel Grossen (46) antreten, teilte die Firma am Mittwoch mit. Der Internetpionier Grossen werde sich künftig auf sein Unternehmen «Grossen Invest» konzentrieren, bleibe Scout24 aber als Verwaltungsratsdelegierter erhalten. Scout24 Schweiz gehört seit 2004 der Deutschen Telekom. In der Schweiz ist der Medienkonzern Ringier am Unternehmen beteiligt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch