Zum Hauptinhalt springen

Muss jeder Erbe einzeln die Erbschaft ausschlagen?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Erbrecht.

Erben und alfällige Nacherben müssen die Erbschaft einzeln ausschlagen.
Erben und alfällige Nacherben müssen die Erbschaft einzeln ausschlagen.
Gaetan Bally, Keystone

Vor ein paar Wochen erfuhr ich über die Behörden, dass einer meiner Brüder verstorben ist. Er hatte und wollte seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr zur Familie und stand unter Beistandschaft. Neben mir gibt es noch zwei weitere Geschwister, ihnen habe ich vom Tod des Bruders erzählt, sie selber wurden von den Behörden offenbar nicht kontaktiert. Da der verstorbene Bruder keine weiteren Angehörigen hatte, sind wir drei als seine nächsten Verwandten erbberechtigt. Wir waren uns allerdings schnell einig, die Erbschaft auszuschlagen, erst recht, nachdem wir über seine Beiständin von den finanziellen Problemen erfahren hatten. Also habe ich mir ein Formular für die Erbausschlagung besorgt, doch ist mir nicht klar, ob jeder Einzelne von uns dreien die Erbschaft ausschlagen muss oder ob ich das für alle tun kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.