Zum Hauptinhalt springen

Milliardenübernahme in Diagnostikbranche: Agilent will Dako kaufen

Santa Clara/Glostrup Das US-Messtechnikunternehmen Agilent Technologies verstärkt mit einer Übernahme in Europa sein Diagnostikgeschäft.

Für 2,2 Milliarden Dollar wolle Agilent den dänischen Krebstestspezialisten Dako kaufen, teilten die beiden Unternehmen am Donnerstag mit. Die Produkte der Firmen ergänzten sich, hiess es. Der Vorstand von Dako hat der Übernahme bereits zugestimmt. Der grösste Zukauf von Agilent soll innerhalb von 60 Tagen abgeschlossen sein. Die Amerikaner stemmen die Akquisition zusammen mit dem Finanzinvestor EQT Partners. Die dänische Dako kam 2010 mit mehr als 1000 Mitarbeitern auf einen Umsatz von rund 340 Millionen Dollar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch