Zum Hauptinhalt springen

Microsoft wehrt sich gegen 900 Millionen Euro-Strafe