Zum Hauptinhalt springen

Mayr-Melnhof übernimmt kolumbianisches Unternehmen

Wien Der österreichische Kartonhersteller Mayr-Melnhof Packaging hat sich in Kolumbien die Marktführerschaft gesichert.

Der Konzern hat mit Plegacol einen weiteren führenden Faltschachtelhersteller in dem Land übernommen. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 15 Millionen Euro. Mayr-Melnhof, früherer Besitzer der Grosssägerei in Domat/Ems, will Plegacol mit dem führenden kolumbianischen Faltschachtelerzeuger Graficas Los Andes S.A. zusammenführen, an dem sich das Unternehmen bereits 20 Prozent mit der Option auf 100 Prozent gesichert hat. Dadurch entstehe Kolumbiens grösster Faltschachtelhersteller mit einem Jahresumsatz von rund 30 Millionen Euro, rund 400 Mitarbeitern und einer Jahrestonnage von rund 16'000 Tonnen. Plegacol ist die dritte Akquisition in Lateinamerika.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch