Zum Hauptinhalt springen

Maus-Frères-Gruppe mit Mehrheitsbeteiligung an Eboutic.ch

Das Mutterhaus von Manor, die Genfer Maus-Frères- Gruppe, übernimmt 70 Prozent des Internetverkäufers Eboutic.ch.

30 Prozent des Kapitals verbleiben bei den Gründern. Diese bleiben in der Geschäftsleitung unabhängig, wie die beiden Unternehmen am Dienstag mitteilten. Es gehe bei dieser Transaktion nicht um eine eigentliche Übernahme, heisst es in der Mitteilung. Die Maus-Frère-Gruppe sichere sich viel mehr das Know-how im Internetverkauf. Eboutic.ch beschäftigt 50 Mitarbeitende und rechnet für das Jahr 2011 mit einem Umsatz von 35 Millionen Franken. Die Firma hat über 800'000 Mitglieder, denen sie im vergangenen Jahr Produkte von rund 300 verschiedenen Markenherstellern angeboten hat. Die wichtigsten Partner sind Converse, Puma, Philips und Alessi.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch