Zum Hauptinhalt springen

Marke Volkswagen mit Absatzrekord

Wolfsburg Europas grösster Autobauer Volkswagen hat im vergangenen Jahr mehr Autos verkauft als je zuvor.

Erstmals sei die Rekordzahl von 4,5 Millionen Auslieferungen von Polo, Golf, Passat und Co. erreicht worden, teilte die Autosparte VW Pkw am Freitag in Wolfsburg mit. Das entspreche einem Plus von 13,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Marke habe sich in einem schwierigen Marktumfeld hervorragend behauptet und ihre Wettbewerbsposition deutlich gestärkt, erklärte Vertriebschef Christian Klingler. Im Boommarkt China verkaufte der Autobauer mit 1,51 Millionen Einheiten und einem Zuwachs von 35,5 Prozent fast ebensoviele Autos wie in allen europäischen Ländern zusammen. Einen kräftigen Rückgang musste die Marke in Deutschland hinnehmen, wo der Absatz vor allem wegen der Nachwirkungen der Abwrackprämie um 20,6 Prozent auf 534'000 Einheiten sank. Einen Zuwachs von 20,3 Prozent auf 256'800 Autos erzielte VW dagegen auf dem wichtigen US-Markt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch