Zum Hauptinhalt springen

Sweet Home Alabama

Nun hält auch die Flugzeugindustrie Einzug im US-Bundesstaat Alabama: Airbus-Präsident und CEO Fabrice Bregier bei dem gestern präsentierten Projekt für die Produktion von A320 in den USA. (2. Juli 2012)
Noch vor nicht allzu langer Zeit galt Alabama vor allem als Agrarstaat im Süden der USA: Farmer bei der Zwiebelernte. (10. Dezember 2010)
Die Nähe zum Kunden soll auch in den USA den Erfolg bringen: Airbus-Chef Fabrice Bregier freut sich über den Start des Projekts in Alabama.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.