Zum Hauptinhalt springen

Die vielen leeren Büros belasten den Markt

Tiefzinsen sind ein Anreiz für Investitionen in Immobilien. Und die Vermieter zehren noch von Verträgen aus der Boomzeit.

Büroräume in einer Rapperswiler Geschäftsliegenschaft sind zur Vermietung ausgeschrieben (18. April 2015). Foto: Kurt Heuberger
Büroräume in einer Rapperswiler Geschäftsliegenschaft sind zur Vermietung ausgeschrieben (18. April 2015). Foto: Kurt Heuberger

«Die Situation erachte ich noch nicht als besorgniserregend. Der Leidensdruck für die Vermieter kommt erst.» Mit diesen Worten umreisst Peter Meier vom Immobilienresearch der Zürcher Kantonalbank (ZKB) die Lage – oder vielmehr Schieflage – im Markt für Büroflächenvermietungen. Die Mieter hingegen, die ihren Umzug auf zwei bis fünf Jahre hinaus planen, «können von guten Konditionen profitieren», ergänzt Meier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.