Zum Hauptinhalt springen

Fed-Spitze uneins über Zeitpunkt der Zinserhöhung

Wann soll die US-Notenbank die Zinsen erhöhen? Darüber herrschen im Führungsgremium der Fed offenbar unterschiedliche Auffassungen.

Gemäss Protokoll der jüngsten Sitzung gibt es Unstimmigkeiten über den Zeitpunkt der Zinserhöhung: Fed-Chefin Janet Yellen im Gespräch in Washington. (2. April 2015)
Gemäss Protokoll der jüngsten Sitzung gibt es Unstimmigkeiten über den Zeitpunkt der Zinserhöhung: Fed-Chefin Janet Yellen im Gespräch in Washington. (2. April 2015)
AFP

Nach dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll der jüngsten Sitzung von Mitte März plädierten mehrere Teilnehmer für eine Anhebung ab Juni. Andere hielten den Schritt erst im weiteren Jahresverlauf für möglich, weitere Mitglieder der Führung der Notenbank sogar erst 2016.

Der Leitzins der Fed ist seit Dezember 2008 bei nahe Null. Bereits seit einigen Monaten deutet die Notenbank an, dass der Satz angehoben wird, sobald sich die US-Wirtschaft ausreichend erholt hat. Nun geht es darum, wann genau es soweit ist. Der Zeitpunkt ist für die Finanzmärkte entscheidend, weil dann Kredite und Finanzierungen teurer werden. Das dürfte auf die Börsen und die Immobilienmärkte durchschlagen.

sda/AP/thu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch