Zum Hauptinhalt springen

Eine Zahl, die vieles bedeuten kann

Wieso in den USA Wachstumszahlen als schlecht gelten, die in der Schweiz Euphorie auslösen würden.

Was für die einen gut ist, bedeutet für andere eine Höllenfahrt: Wachstumszahlen sagen für sich genommen wenig aus.
Was für die einen gut ist, bedeutet für andere eine Höllenfahrt: Wachstumszahlen sagen für sich genommen wenig aus.
Hajo de Reijger, Cagle.com

Ein Wirtschaftswachstum gemessen am Bruttoinlandprodukt BIP von 2,4 Prozent würde im laufenden Jahr die Wachstumserwartungen in der Schweiz übertreffen. In den USA dagegen ist man alles andere als glücklich. Die Wirtschaft hat dort im zweiten Quartal nach vorläufigen Schätzungen und aufs Jahr hochgerechnet in diesem Umfang zugelegt. Und die Zahl hat herb enttäuscht. Selbst die Angst vor einer erneuten Rezession hat dadurch neue Nahrung erhalten. Wie sind solch unterschiedliche Auffassungen möglich?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.