Zum Hauptinhalt springen

Die amerikanische Wirtschaft erholt sich

Im Dezember sind erneut mehr als 100'000 neue Jobs geschaffen worden. 2011 sollte die Wirtschaft rund vier Prozent wachsen. Dennoch stellt sich in den USA eine Frage immer dringender.

Haben deutlich bessere Aussichten: Arbeitssuchende in den USA.
Haben deutlich bessere Aussichten: Arbeitssuchende in den USA.
Reuters

103'000 neue Jobs sind im Dezember 2010 in den USA geschaffen worden. Die Arbeitslosigkeit ist um 0,4 Prozent auf 9,4 Prozent gefallen. Das sind gute Nachrichten, aber nicht so gut, wie erwartet wurde. Gleichzeitig sind die Zahlen von Oktober und November nach oben korrigiert worden. Insgesamt sind 113'000 mehr neue Jobs entstanden als bisher bekannt war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.