ABO+

Der Black Friday ist nicht for Future

Ein Konsumwahn wie am Schnäppchen-Tag Black Friday schadet Klima und Umwelt mehr, als wir denken.

Anke Fossgreen@Tamedia

Nächste Woche lockt der Black Friday wieder mit unschlagbaren Angeboten zum Konsumrausch. Der Tag ist ein Import aus den USA, wo stets am Freitag nach dem Erntedankfest die Kunden wegen der Rabatte die Geschäfte stürmen.

Der Schnäppchen-Tag ist auch in der Schweiz ein rasant wachsender Erfolg. Dabei ist der absurde Anreiz, ungezügelt billige Waren zu kaufen, nicht mehr zeitgemäss. Der Black Friday steht im krassen Gegensatz zu den Friday-for-Future-Protesten von Jugendlichen, die für Klima- und Umweltschutz auf die Strasse gehen, zu Diskussionen, den überbordenden Plastikmüll einzudämmen, zu Flugscham und Fleischverzicht. Wie steht es also um das Shoppen?

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt