Zum Hauptinhalt springen

China erhöht Leitzins

Zum zweiten Mal innert weniger Wochen hat die chinesische Zentralbank den Referenzzinssatz erhöht. Sie kämpft gegen eine Rekordinflation.

Zu viel Geld im Umlauf: Eine Bankangestellte in Sechuan zählt Yuan-Noten.
Zu viel Geld im Umlauf: Eine Bankangestellte in Sechuan zählt Yuan-Noten.

Um die steigende Inflation zu bekämpfen, hat China zum zweiten Mal in gut zwei Monaten den Leitzins erhöht. Für einen Kredit mit einer Laufzeit von einem Jahr steigt der Zinssatz um 25 Basispunkte auf 5,81 Prozent, wie die Zentralbank am Samstag auf ihrer Website mitteilte. Die Inflation in China hatte im November ein 28-Monats-Hoch erreicht.

dapd/oku

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch